KOMM MIT Nr. 16

Themenübersicht: 1. Corona-Pandemie eindämmen - u.a. Informationen zur Arbeit in den Kommunalparlamenten / 2. Bericht vom Kommunaltag der grünen Landtagsfraktion / 3. Modellkommunen für mutigen Klimaschutz im Verkehr gesucht / 4. Förderung zu STADTRADELN 2020 / 5. 1,1 Mrd. Euro Zuschüsse für die Kleinkindbetreuung / 6. LEISER! Initiative Motorradlärm / 7. Musterantrag nachhaltige Beschaffung / 8. Städtepartnerschaften für Nachhaltigkeit

Inhalt KOMM MIT Nr. 16

Die aktuelle Ausgabe enthält Informationen zu folgenden Themen:

1. Corona-Pandemie eindämmen – Informationen und Maßnahmen des Landes
a. Informationen zur Arbeit in den Kommunalparlamenten
b. Aktuelle Informationen und hilfreiche Links
c. Land und Kommunen schaffen Hilfsnetz für Familien in der Corona Krise – Land zahlt 100 Millionen Euro Soforthilfe für Städte und Gemeinden
2. Bericht vom Kommunaltag der grünen Landtagsfraktion am 1. Februar 2020 und Materialsammlung aus den Workshops
3. Kompetenznetz KLIMA MOBIL – Modellkommunen für mutigen Klimaschutz im Verkehr gesucht
4. Förderung für baden-württembergische Kommunen für die Teilnahme am STADTRADELN 2020
5. 1,1 Mrd. Euro Zuschüsse für die Kleinkindbetreuung der Kommunen
6. LEISER! Initiative Motorradlärm – Vorstellung und Forderungen
7. Musterantrag nachhaltige Beschaffung – Nachhaltige Beschaffung vor Ort umsetzen und stärken!
8. Aufruf der EU-Kommission: Städtepartnerschaften für Nachhaltigkeit
9. Treffen der Grünen Vorsitzenden der Landtags-, Gemeinderats- und Kreistagsfraktionen – Save the Date

Mehr Beiträge

Infos & Hilfen zur Kommunalwahl

GAR BW-Mitglieder finden im Mitgliederbereich wichtige Tipps und Hilfen zur Kommunalwahl. Dazu gehört unser Leitfaden, wie man einen Wahlvorschlag korrekt aufstellt oder unsere umfangreiche Sammlung

Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement

Ob grün-alternatives Sommerfest, städtischer Empfang oder Einbürgerungsfeier des Landkreises – Wählervereinigungen, Parteien und öffentliche Einrichtungen führen jedes Jahr eine Vielzahl an Veranstaltungen durch. Diese können

Wärmewende

Die Wärmewende ist die schlafende Riesin der Energiewende. Das Einsparpotential durch Gebäudesanierungen und der Umstieg auf erneuerbare Energien bei der Wärmeversorgung wird bislang noch wenig genutzt.