drucken

Bei den Kommunalwahlen 2009 waren  die Grünen und Alternativen sehr erfolgreich

Wir Grüne haben bei der Kommunalwahl einen Riesenerfolg erzielt. Ob Stadt, ob Land – die Kommunen in Baden-Württemberg werden grüner. Praktisch überall dort, wo die Grünen und Grün-Nahen angetreten sind, konnten wir zweistellige Ergebnisse erzielen. Es zeichnet sich landesweit ein Rekordergebnis für die Grünen und Alternativen ab. Das ist die Belohnung für die phantastische Arbeit, die grüne Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker seit Jahren vor Ort leisten. >>> mehr

 

Gemeinderatswahlergebnisse 2004 und 2009 aller grünen und grün-nahen Listen im Land  >>> hier
Ergebnisse der Kreistagswahlen 2004 und 2009 >>> hier

Städte und Gemeinden, in denen die Grünen oder Alternativen die stärkste politische Kraft im Gemeinderat sind:

Ammerbuch, Asperg, Bad Boll, Freiburg, Konstanz, Merzhausen, Stuttgart, Tübingen

Grüne StimmenkönigInnen in Baden-Württemberg

Dr. Gerhard Bässler, Hochdorf, Landkreis Esslingen, Dieter Braunmüller, Nürtingen, Landkreis Esslingen, Ingrid Grischtschenko, Leinfelden-Echterdingen, Esslingen, Willi Halder, Winnenden, Landkreis Rems-Murr, Dorothee Kraus-Prause, Bad Boll, Landkreis Göppingen, Dr. Bernd Murschel, Leonberg, Landkreis Böblingen, Armin Waldbüßer, Obersulm, Kreis Heilbronn, Werner Wölfle,  Stuttgart, Ulrike Zimmer, Merzhausen, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald.
Wenn wir von weiteren Personen erfahren, die in ihrer Gemeinde die meisten Stimmen erhalten haben, ergänzen wir diese Liste gerne.



Kommunalpolitische Erklärung in Lang- und Kurzfassung

Die Kurzfassung der kommunalpolitischen Erklärung "Demokratie lebt vom Mitmachen" kann als Datei herunter geladen werden in zwei verschiedenen Lay-out-Versionen. Die Datei enthält alle Informationen, die eine Druckerei zum Ausdruck braucht.

Mitglied werden
Aktuelle Termine und Veranstaltungen der GAR
GAR-Rundbrief
Grüne BürgermeisterInnen in Bawü
Kommunalwahlen 2014
Archiv Kommunalwahlen
www.gruene-bw.de
www.blog.gruene-bw.de