„Das Biodiversitätsstärkungsgesetz auf kommunaler Ebene – wie steht es mit der Umsetzung?“

Inhalt

Online-Veranstaltung
„Das Biodiversitätsstärkungsgesetz auf kommunaler Ebene – wie steht es mit der Umsetzung?“ 

Das Biodiversitätsstärkungsgesetz (BiodivStärkG) geht auf das Volksbegehren Artenschutz „Rettet die Bienen“ zurück. Im Juli 2020 wurde das Gesetz auf der Basis eines breiten Konsens zwischen Naturschutz, Imkerei und Landwirtschaft von der grün-schwarzen Landesregierung verabschiedet. Viele Bereiche, wie Biotopverbund, Streuobst-Schutz oder Schottergärten-Verbot betreffen unmittelbar die Kommunen. Wie können wir Grüne in den Räten dazu beitragen, dass dieses Gesetz und die damit verbundenen Ziele in den Kommunen besser und schneller umgesetzt werden?

Termin: 31.März 2022, 19:00 – 20:30 Uhr

Referent*innen:

Dr. Markus Rösler, MdL (Sprecher für Naturschutz der Landtagsfraktion Grüne)
Bürgermeister Elmar Braun aus Maselheim: Die Umsetzung des Biotopverbunds aus Sicht einer Kommune (angefragt)
Swantje Sperling, MdL (GAR-Vorstand, Sprecherin für Kommunalpolitik der Landtagsfraktion Grüne)

Anmeldung

Hier geht´s zum Anmeldeformular >