GAR Arbeitskreis Flächenverbrauch

Inhalt

Diskussions- und Informationsplattform „Flächenverbrauch“

> Auftaktveranstaltung Sa 06.11.2021 ab 11 Uhr (Stuttgart u. Digitalzuschaltung)

Die Eindämmung der Klimakrise kann nur gelingen, wenn die Lösungsansätze breit angelegt sind und alle Bereiche der Planung und der Infrastruktur mit in den Blick nehmen. Die Grüne Kommunalpolitik ist hierbei für das elementare Themenfeld Verringerung des Flächenverbrauchs durch Versiegelung und letztendlich für dessen Ende in der Verantwortung.

Ziele und Schwerpunkte

Die Plattform soll dem Austausch von Ideen und Erfahrungen zwischen den Ratsfraktionen in Baden-Württemberg dienen, sie soll auch Raum für Anregungen bieten, die „oberhalb“ der kommunalen Entscheidungs- und Politikebenen liegen und die dann an die Landtags- oder Bundestagsfraktion kommuniziert werden.

Konkret geht es um:

· Identifikation und Nutzung von Flächenreserven durch Nachverdichtung auf Restflächen, Überbauung, Aufstockung, Sanierung von Bestandsgebäuden

· Vermeidung von Neubaugebieten „auf der grünen Wiese“.

· Wenn das nicht gelingt oder diese doch erforderlich sein sollten: – flächeneffiziente Planung (kleine Parzellen, platzsparendes Straßenlayout, Reduk-tion der Flächen für den „ruhenden Verkehr“, …

Als technisches Format für die Plattform ist eine Mischung aus Blog, Datensammlung und Dis-kussionsforum denkbar.

Alles ist noch offen und wir werden an unseren Aufgaben wachsen und uns entsprechend entwickeln.

Hier geht´s zur Anmeldung >>

Bitte gebt bei der Anmeldung Eure Präferenz ab, ob Ihr vor Ort in Präsenz dabei sein wollt oder ob Ihr eine digitale Zuschaltung bevorzugt. Wir werden ggf. die Präsenzteilnahme an den dann geltenden Corona-Regeln und den Möglichkeiten vor Ort anpassen müssen.