Kommunalpolitik für Einsteigerinnen

Inhalt

Dieses Seminar richtet sich an Frauen, die neu in den Gemeinderat oder Kreistag gewählt wurden.

Die Kommunalpolitik ist immer noch eine ausgeprägte Männerdomäne. Frauen sind in den meisten Gemeinderäten und Kreistagen und auf der Verwaltungsbank nach wie vor eine Minderheit. Deshalb machen Frauen bei ihrem politischen Mandat immer wieder die Erfahrung, dass ihnen die politische Kompetenz nicht selbstverständlich zugesprochen wird. Sie sind durch ihr Geschlecht in einer Sonderrolle.

Neben den Grundlagen der Ratsarbeit thematisiert dieses Seminar auch diese besondere Rolle der Frauen im politischen Amt.

Beim Einstieg in die Regeln der Kommunalpolitik geht es um folgende Fragen:

  • Wie sind Zuständigkeiten und Aufgaben zwischen Gemeinderat und Verwaltung verteilt?
  • Wie laufen die Entscheidungen im Gemeinderat und in der Verwaltung ab?
  • Welche Rechte und Möglichkeiten haben einzelne Gemeinderät*innen und Fraktionen, politische Ideen wirkungsvoll umzusetzen?
  • Welche Regeln gelten für das Einbringen von Anträgen?

Referentin: Ulrike Baumgärtner

Seminarleitung: Cindy Holmberg

Seminargebühr: 20 Euro

Anmeldelink

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich für den Einlass an der Landtagspforte.

Die Anmeldung zum Seminar ist über dieses Online-Formular bis zum 10.09.2019 möglich.