Kandidatinnen und Kandidaten für kommunale Wahlämter gesucht

An dieser Stelle veröffentlichen wir die Suchanzeigen örtlicher Fraktionen oder Ortsverbände, die Kandidat*innen suchen.

Grüne Oberbürgermeister*innen, Bürgermeister*innen und Dezernent*innen in Baden-Württemberg  >>

Leonberg (Lkr BB)

In Leonberg werden im November 2020 zwei Dezernent*innen-Stellen neu besetzt:

1. Baubürgermeister/in

2. Finanzbürgermeister/in

der Stadt Leonberg mit 48.643 Einwohnern (Stand März 2020) ist neu zu besetzen. Die Amtszeit beträgt 8 Jahre. Die Besoldung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Die Wahl findet im November 2020, statt. Der bisherige Amtsinhaber wird sich vermutlich erneut bewerben.

Die Fraktion GRÜNE im Leonberger Gemeinderat hat 8 Mitglieder und ist seit der letzten Kommunalwahl die stärkste Fraktion. Wir wünschen uns für die Stellen eine/n Bewerberin/Bewerber, die/der sich aktiv für eine ökologische Kommunalpolitik und Stadtentwicklung einsetzt.

Leonberg befindet sich einer Phase des dynamischen Umbaus, mit zahlreichen auch größeren Baugebieten. Eine besondere Herausforderung stellt der Verkehr dar sowie der Ausbau der Rad- und Fußgängerinfrastruktur.

Die Stelle des Finanzdezernenten verlangt einen kreativen Kopf, der die ökologischen und gesellschaftlichen Belange der Stadtgesellschaft mit den finanziellen Anforderungen in Einklang bringt.

Interessentinnen und Interessenten für diese gehobene Funktion bitten wir, sich vertraulich an den Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Gemeinderat Leonberg, Dr. Bernd Murschel, zu wenden: kontakt@murschel.de

Langenargen (Bodenseekreis)

Langenargen ist eine wunderschöne Gemeinde am Bodensee mit rund 8.000 Einwohnern. Die Bürgermeisterwahl findet am 8.11.2020 statt und der Amtsinhaber tritt wieder an.

Es besteht der große Wunsch nach einem Bürgermeister (m/w/d), die oder der eine offene Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat pflegt, gemeinsame Visionen entwickelt, zuhören kann, die Anliegen der Bürger*innen und die gewachsenen Strukturen ernst nimmt und in der Lage ist, Brücken zu bauen.

Kontakt: Alexander Schenk, Geschäftsführer GAR BW
gar (at) gar-bw.de

Großbettlingen (Lkr ES)

Großbettlingen ist eine Gemeinde mit rund 4.400 Einwohner*Innen und liegt landschaftlich reizvoll am Rande des Albtraufs, vor den Toren des Biosphärengebietes „Schwäbische Alb“. Die nächstgelegenen Städte Nürtingen und Metzingen sind 6 bzw. 8 Kilometer entfernt, die Landeshauptstadt Stuttgart 32 Kilometer.

Großbettlingen hat einen hohen Wohn- und Freizeitwert, eine gut aufgestellte Infrastruktur, ein vielfältiges Vereinsleben und ist geprägt durch ein hohes Maß an bürgerschaftlichem Engagement und Gemeinschaftsgefühl.

Die Bürgermeisterwahlen findet am 13. Dezember 2020 statt. Der langjährige Amtsinhaber wird nach 40 Jahren nicht mehr zur Wahl antreten.

Im aktuellen Gemeinderat sind seit der Kommunalwahl im Mai 2019 zwei Mitglieder der ‚Grünen Liste Großbettlingen‘ vertreten. Wir wünschen uns als Nachfolger*In des Amtsinhabers eine geeignete Persönlichkeit, die grüne Ideen voranbringen möchte.

Unsere Themen unterscheiden sich vermutlich nicht wesentlich von anderen Gemeinden unserer Größe. Die neue Bürgermeisterin / der neue Bürgermeister hat die Gelegenheit eigene Akzente zu setzten. 

Wichtig sind uns dabei die Einbindung der Bürger*Innen und Transparenz sowohl bei den Aktivitäten des Rathauses als auch bei den Beschlüssen des Gemeinderates.

Weitere Informationen zu Großbettlingen finden Sie unter http://www.grossbettlingen.de

Über Ihr Interesse freuen wir uns!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Michael Jahn, Sprecher der Grünen Liste Großbettlingen

Mail: michael_jahn (at) gmx.de

Ostfildern (Lkr ES)

OB für Ostfildern

VISIONEN – Gestaltungswille – Nah bei den Menschen

Die Grünen Ostfildern suchen eine/n OB-Kandidat*in.

Wahltermin: Februar 2021

Wir sind Große Kreisstadt im Kreis Esslingen, südöstlich zur Landeshauptstadt am Rand zum Neckartal gelegen, mit Stadtbahnanschluss. Wir haben heute fast 40.000 Einwohner. Ostfildern besteht aus sechs Stadtteilen, die nicht mehr ländlich, aber auch noch nicht ganz urban sind. Hier lässt es sich gut leben – für Familien ebenso gut wie für Singles. Neue Perspektiven sind aber gewünscht! Neuer Drive zu einer ökologisch-sozialen Zukunft im Speckgürtel der Großstadt ist erforderlich! Das nachhaltige Profil sollte geschärft werden!

Für unsere Stadt wünschen wir uns eine Oberbürgermeister*in, die die Herausforderungen von Klimawandel und Artenschwund erkennt, Verkehrswende und demografischen Wandel im Blick hat, den sozialen Wohnungsbau fördert und aus all dem Ziele entwickelt, die mit Bürgerschaft und Verwaltung angepackt werden. Wir wünschen uns eine Persönlichkeit, die für diese Ziele und Strategien wirbt und auch mal kämpft.

Der 2005 gewählte Amtsinhaber bewirbt sich um eine dritte Amtsperiode.

Seit der Kommunalwahl sind wir GRÜNEN die zweitstärkste Fraktion im Gemeinderat mit 6 von 26 Sitzen.

Kontakt unter info@gruene-ostfildern.de

Schwäbisch Hall

Große Kreisstadt Schwäbisch Hall sucht Oberbürgermeister*in

In der Großen Kreisstadt Schwäbisch Hall (über 40.000 Einwohner) wird die Stelle des/der Oberbürgermeister*in zum 1. Juni 2021 neu besetzt. Der Wahlausschuss wird über den Wahltermin (voraussichtlich Frühjahr 2021) im Herbst 2020 entscheiden. Der jetzige OB tritt nicht wieder an!

Schwäbisch Hall ist eine weltoffene, bunte und lebenswerte Bildungs- und Kulturstadt in der Region Hohenlohe. Die Region selbst liegt im ländlichen Raum und ist gleichzeitig Weltmarktführerregion in der Verpackungsmaschinentechnik. Im Gemeinderat der Stadt stellen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die größte Fraktion (10 Grüne Rätinnen und Räte eines 34-köpfigen Gemeinderats). Der grüne Ortsverband Schwäbisch Hall ist der mitgliederstärkste der Region und hochmotiviert, für eine grüne und sehr gerne weibliche Besetzung des OB-Sessels im barocken Haller Rathaus zu kämpfen.

Für unsere Stadt wünschen wir uns eine/n Oberbürgermeister*in, die ambitionierte Klimaschutzziele verfolgt, eine intelligente und nachhaltige Mobilität umsetzt, klare Richtlinien zu Beteiligungs- sowie transparente Entscheidungsprozesse verfolgt und souverän und auf Augenhöhe mit dem Gemeinderat agiert.

Wir wünschen uns eine Persönlichkeit, die für diese Ziele und Strategien wirbt und auch dafür kämpft, die mit viel Fach- und Sachkompetenz ausgestattet ist und ihr Amt mit Herz und Verstand ausfüllt. Wir freuen uns über interessante und an Schwäbisch Hall interessierte Bewerberinnen und Bewerber und freuen uns auf Kontaktaufnahme:

Andrea Herrmann, Fraktionsvorsitzende
herrmann.manfred-u-andrea.sha (at) t-online.de
0791/ 51775 oder 0162/7160370

Oliver Scherer, OV-Vorsitzender
Oliver.scherer (at) web.de
0791/2169599 oder 0177/5205412

Reutlingen

Baubürgermeister*in für Reutlingen

In Reutlingen ist im Frühjahr 2021 die Stelle der/des hauptamtlichen Baubürgermeister*in zu besetzen.
Unsere Fraktion, die Grünen und Unabhängigen, hat das Vorschlagsrecht.

Wir sind aus der Kommunalwahl als stärkste politische Kraft hervorgegangen und haben im Gemeinderat 9 von 40 Sitzen. Daher suchen wir eine/einen Bewerber*in mit hoher Fachkompetenz in den Bereichen Stadtentwicklung, Mobilität, Umwelt und Klimaschutz, Verwaltungs- sowie Führungserfahrung und hoher sozialer Kompetenz, Identifikation mit Ideen und Zielen ökologischer Politik.

Der Geschäftsbereich des Baudezernats umfasst die Ämter: Stadtentwicklung und Vermessung; Tiefbau, Grünflächen und Umwelt; Bürgerbüro Bauen; Gebäudemanagement und den Eigenbetrieb Stadtentwässerung.

Die Amtszeit beträgt 8 Jahre.

Reutlingen gehört europaweit zu den wenigen Großstädten, die Teil eines Biosphärengebiets sind. Seit April 2019 hat unsere Stadt mit Thomas Keck (SPD) einen neuen Oberbürgermeister. Diese Konstellation bietet der/dem neuen Baubürgermeister*in eine besondere Chance zur Gestaltung und den Raum, eigene Akzente zu setzen.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Eine Mitgliedschaft bei der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN setzen wir nicht voraus. Wenn Sie sich für diese Aufgabe interessieren und der Herausforderung stellen wollen, wenden Sie sich bitte vertraulich, per E-Mail oder telefonisch, an die Fraktionssprecherin der Grünen und Unabhängigen, Gabriele Janz. E-Mail: gabriele.janz (at) web.de / Mobil: +49 17678350798