Kandidatinnen und Kandidaten für kommunale Wahlämter gesucht

An dieser Stelle veröffentlichen wir die Suchanzeigen örtlicher Fraktionen oder Ortsverbände, die Kandidat*innen suchen.

Grüne Oberbürgermeister*innen, Bürgermeister*innen und Dezernent*innen in Baden-Württemberg  >>

Leonberg (Lkr BB)

Die Stelle des/der

Ersten Beigeordneten

der Großen Kreisstadt  Leonberg (rund 49.000 Einwohner*innen) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt neu zu besetzen. Die Amtszeit beträgt 8 Jahre. Die Besoldung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Stelle ist derzeit nicht besetzt.

Der/Die Erste Beigeordnete leitet die Bereiche Kämmereiamt, Ordnungsamt, Amt für Jugend, Familie und Schule sowie den städtischen Beteiligungen an Unternehmen.  Mit der Stelle verbunden ist auch die kaufmännische Leitung des Eigenbetriebs Stadtwerke und die ständige allgemeine Stellvertretung des Oberbürgermeisters.

Die Fraktion GRÜNE im Leonberger Gemeinderat umfasst 8 Mitglieder und ist seit der letzten Kommunalwahl die stärkste Fraktion. Wir wünschen uns eine*n Bewerber*in, die/der sich aktiv für eine ökologische Kommunalpolitik und Stadtentwicklung einsetzt. Leonberg befindet sich einer Phase des dynamischen Umbaus. Die Stelle des Ersten Bürgermeisters verlangt einen kreativen Kopf, der die ökologischen und gesellschaftlichen Belange der Stadtgesellschaft mit den finanziellen Anforderungen in Einklang bringt.

Interessentinnen und Interessenten für diese herausragende Funktion bitten wir, sich baldmöglichst vertraulich an den Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Gemeinderat Leonberg, Dr. Bernd Murschel, zu wenden: kontakt(at)murschel.de

Konstanz

Erste/r Bürgermeister*in für Konstanz

In Konstanz ist im März 2021 die Stelle der/des Ersten Bürgermeister*in neu zu besetzen. Das Dezernat ist zuständig für die Bereiche Soziales, Bildung und Sport, Kultur und Internationales.

Konstanz hat 85.000 Einwohner*innen und ist eine lebendige Stadt mit einer Universität, vielen Schulen sowie im Bereich Kultur einem Stadttheater, der Südwestdeutschen Philharmonie, mehreren Museen und einer breit gefächerten freien Kulturszene. Der Amtsinhaber wird sich voraussichtlich wieder bewerben.

Die Freie Grüne Liste ist größte Fraktion im Gemeinderat mit 13 von 40 Sitzen. Wir freuen uns über Bewerbungen von engagierten ökologisch und innovativ denkenden Menschen an unser Fraktionsbüro unter gruene-liste (at) stadtrat.konstanz.de

 

Plüderhausen (Rems-Murr)

Die „Grüne Liste Umwelt“ in Plüderhausen sucht ein*e Bürgermeisterkandidat*in

Wahltermin: 25. April 2021

Der Amtsinhaber wird nach 34 Jahren nicht mehr zur Wahl antreten.

Plüderhausen ist eine Gemeinde mit rund 9.800 Einwohner*innen und liegt landschaftlich reizvoll im Remstal. Die nächstgelegenen Städte Schorndorf und Schwäbisch Gmünd sind 6 bzw. 20 Kilometer entfernt, die Landeshauptstadt Stuttgart 36 Kilometer.

Plüderhausen hat einen hohen Wohn- und Freizeitwert, eine gut aufgestellte Infrastruktur, ein vielfältiges Vereinsleben und ist geprägt durch ein hohes Maß an bürgerschaftlichem Engagement und Gemeinschaftsgefühl.

Im aktuellen Gemeinderat sind seit der Kommunalwahl im Mai 2019 vier Mitglieder der „Grünen Liste Umwelt“ vertreten. Wir wünschen uns als Nachfolger*in des Amtsinhabers eine geeignete Persönlichkeit, die grüne Ideen voranbringen möchte.

Unsere Themen unterscheiden sich vermutlich nicht wesentlich von anderen Gemeinden unserer Größe. Die neue Bürgermeisterin / der neue Bürgermeister hat die Gelegenheit eigene Akzente zu setzen.
Wichtig sind uns dabei die Einbindung der Bürger*innen und Transparenz sowohl bei den Aktivitäten des Rathauses als auch bei den Beschlüssen des Gemeinderates.

Weitere Informationen zu Plüderhausen finden Sie unter https://www.pluederhausen.de

Über Ihr Interesse freuen wir uns!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Erich Wägner, Sprecher der „Grünen Liste Umwelt“
Mail an  erich.waegner (at) kabelbw.de

Ludwigsburg

Ludwigsburg

In der Stadt Ludwigsburg (93.500 Einwohner*innen) wird folgende Stelle neu besetzt:

Erste Beigeordnete bzw. Erster Beigeordneter (m, w, d)

mit der Amtsbezeichnung „Erste Bürgermeisterin“ bzw. „Erster Bürgermeister
mit der Leitung als Dezernent*in für das Dezernat „Bildung, Sport, Soziales“.

Stellenausschreibung > hier abrufen

Amtsantritt 01.05.2021
Der bisherige Amtsinhaber tritt nicht mehr an.

Reutlingen

Baubürgermeister*in für Reutlingen

In Reutlingen ist im Frühjahr 2021 die Stelle der/des hauptamtlichen Baubürgermeister*in zu besetzen.
Unsere Fraktion, die Grünen und Unabhängigen, hat das Vorschlagsrecht.

Wir sind aus der Kommunalwahl als stärkste politische Kraft hervorgegangen und haben im Gemeinderat 9 von 40 Sitzen. Daher suchen wir eine/einen Bewerber*in mit hoher Fachkompetenz in den Bereichen Stadtentwicklung, Mobilität, Umwelt und Klimaschutz, Verwaltungs- sowie Führungserfahrung und hoher sozialer Kompetenz, Identifikation mit Ideen und Zielen ökologischer Politik.

Der Geschäftsbereich des Baudezernats umfasst die Ämter: Stadtentwicklung und Vermessung; Tiefbau, Grünflächen und Umwelt; Bürgerbüro Bauen; Gebäudemanagement und den Eigenbetrieb Stadtentwässerung.

Die Amtszeit beträgt 8 Jahre.

Reutlingen gehört europaweit zu den wenigen Großstädten, die Teil eines Biosphärengebiets sind. Seit April 2019 hat unsere Stadt mit Thomas Keck (SPD) einen neuen Oberbürgermeister. Diese Konstellation bietet der/dem neuen Baubürgermeister*in eine besondere Chance zur Gestaltung und den Raum, eigene Akzente zu setzen.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Eine Mitgliedschaft bei der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN setzen wir nicht voraus. Wenn Sie sich für diese Aufgabe interessieren und der Herausforderung stellen wollen, wenden Sie sich bitte vertraulich, per E-Mail oder telefonisch, an die Fraktionssprecherin der Grünen und Unabhängigen, Gabriele Janz. E-Mail: gabriele.janz (at) web.de / Mobil: +49 17678350798

Schönaich (Lkr BB)

Schönaich (Kreis Böblingen)
Wir suchen für die anstehende Bürgemeisterwahl ein*e Bürgermeisterkandidat*in.
Wahltermin: 16. Mai 2021
Der aktuelle Amtsinhaber (gewählt 2017 mit 54% , Amtsantritt 2018) hatte Anfang Januar überraschend seinen Rücktritt angekündigt.
Schönaich (ca. 10.600 EW) liegt zwischen Stuttgart und Tübingen, etwas östlich von Böblingen zwischen Glemswald und Schönbuch (Details: www.schoenaich.de).
Die Grünen sind seit Jahren stabil im Gemeinderat vertreten, aktuell mit 5 von 18 Sitzen (SPD:4, CDU/Freie Wähler (Listengemeinschaft): 7 und FDP/UWG: 2).
Die wichtigsten anstehenden Aufgaben sind – wie überall der Weg zur Klimaneutralität, sowie die Modernisierung/Digitalisierung der Verwaltung, die Ortsentwicklungsplanung, vor allem aber die Wiederherstellung eines Klimas der vertrauensvollen Zusammenarbeit in der Verwaltung und mit Gemeinderat/Bürger*innen.
Gesucht wird eine kommunikative Persönlichkeit, die bereits erfolgreich in herausragender Position zwischen unterschiedlichen Interessen vermitteln und mit Blick aufs Ganze Projekte gemeinsam mit anderen voranbringen konnte.
Als Grüne suchen wir selbstverständlich jemanden mit Überzeugungskraft für grüne Ideen und grüne Ziele. Verwaltungserfahrung sehen wir nicht als zwingende Voraussetzung an.
Kontakte: Martin Preiss, Sprecher des Ortsverbandes, prm(at)gruene-schoenaich.de
und Klaus Feuersänger, Fraktionsvorsitzender der Grünen, klaus.feuersaenger(at)gmx.de

Schwäbisch Hall

Große Kreisstadt Schwäbisch Hall sucht Oberbürgermeister*in

In der Großen Kreisstadt Schwäbisch Hall (über 40.000 Einwohner) wird die Stelle des/der Oberbürgermeister*in zum 1. Juni 2021 neu besetzt. Der Wahlausschuss wird über den Wahltermin (voraussichtlich Frühjahr 2021) im Herbst 2020 entscheiden. Der jetzige OB tritt nicht wieder an!

Schwäbisch Hall ist eine weltoffene, bunte und lebenswerte Bildungs- und Kulturstadt in der Region Hohenlohe. Die Region selbst liegt im ländlichen Raum und ist gleichzeitig Weltmarktführerregion in der Verpackungsmaschinentechnik. Im Gemeinderat der Stadt stellen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die größte Fraktion (10 Grüne Rätinnen und Räte eines 34-köpfigen Gemeinderats). Der grüne Ortsverband Schwäbisch Hall ist der mitgliederstärkste der Region und hochmotiviert, für eine grüne und sehr gerne weibliche Besetzung des OB-Sessels im barocken Haller Rathaus zu kämpfen.

Für unsere Stadt wünschen wir uns eine/n Oberbürgermeister*in, die ambitionierte Klimaschutzziele verfolgt, eine intelligente und nachhaltige Mobilität umsetzt, klare Richtlinien zu Beteiligungs- sowie transparente Entscheidungsprozesse verfolgt und souverän und auf Augenhöhe mit dem Gemeinderat agiert.

Wir wünschen uns eine Persönlichkeit, die für diese Ziele und Strategien wirbt und auch dafür kämpft, die mit viel Fach- und Sachkompetenz ausgestattet ist und ihr Amt mit Herz und Verstand ausfüllt. Wir freuen uns über interessante und an Schwäbisch Hall interessierte Bewerberinnen und Bewerber und freuen uns auf Kontaktaufnahme:

Andrea Herrmann, Fraktionsvorsitzende
herrmann.manfred-u-andrea.sha (at) t-online.de
0791/ 51775 oder 0162/7160370

Oliver Scherer, OV-Vorsitzender
oliver.scherer1 (at) web.de
0791/2169599 oder 0177/5205412

Malsch (Lkr KA)

Bürgermeister*in für Malsch (Landkreis Karlsruhe)

Die Gemeinde Malsch liegt am Fuße des nördlichen Schwarzwaldes zwischen den Städten Karlsruhe und Rastatt. Rund 15.000 Einwohner*innen leben im Kernort und den umliegenden Ortsteilen.

Am 13. Juni 2021 findet die Wahl des/der nächsten Bürgermeister*in statt.
Der bisherige Amtsinhaber (SPD) tritt nach 2 Amtsperioden wieder an.

Wir, die Fraktion BfU/Grüne im Gemeinderat Malsch und der Ortsverband von Bündnis90/Die Grünen, wünschen uns für Malsch eine/n Bürgermeister*in, die/der unsere grünen Themen gemeinsam mit den Bürger*innen, den Gremien und der Verwaltung mit viel Herzblut voranbringt.
Klima- und Naturschutz, Verkehrs- und Wärmewende, bezahlbare und zukunftsorientierte Wohnmodelle bei flächenschonender Ortsentwicklung, Zusammenhalt und Teilhabe in einer weltoffenen Gesellschaft und mehr Partizipation bei kommunalen Entscheidungen sind die Herausforderungen für die zukünftige Entwicklung der Gemeinde.
Die Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen in Zusammenarbeit mit der Verwaltung und den Bürger*innen ist uns ein wichtiges Anliegen.

Im Gemeinderat ist die Listenverbindung Bürgerliste für Umweltschutz/B90/Die Grünen mit 5 von 22 Sitzen vertreten.
Weitere Informationen zu Malsch finden Sie unter https://www.malsch.de.

Wir freuen uns bei Interesse über Kontaktaufnahme unter:
Bündnis90/Die Grünen OV Malsch: anette.dirschnabel(at)gruene-ettlingen.de
Fraktion BfU/Grüne: k.bechler(at)online.de

Heidenheim

Heidenheim: Oberbürgermeister*in gesucht

Heidenheim an der Brenz ist Große Kreisstadt mit knapp 50.000 Einwohner*innen und liegt auf der Ostalb. Unsere Kommune ist stark industriell geprägt, gleichzeitig haben wir einen hohen Waldanteil. Kulturell bekannt durch die Opernfestspiele auf dem Schloss Hellenstein, sportlich durch Erfolge im Baseball, Fechten und Fußball.

Eine wichtige Aufgabe für die nahe Zukunft liegt in der Gestaltung der Verkehrswende, die durch die Tallage unserer Kommune eine Herausforderung bedeutet. Gute Ideen sind gefragt bei der Innenstadtentwicklung. Weitere Zukunftsaufgaben sehen wir in einer stabilen Finanzwirtschaft und der Fortschreibung einer innovativen Energieversorgung sowie die kulturelle und soziale Weiterentwicklung.

Der CDU-OB geht nach 20 Jahren Amtszeit in den Ruhestand. Aus der Kommunalwahl 2019 sind wir Grüne als stärkste Partei hervorgegangen. Heidenheim ist in den letzten Jahren grüner geworden und investiert viel Geld in Nachhaltigkeit. Gleichzeitig gibt es noch viel Entwicklungspotential für grüne Ideen.

Unser KV hat über 110 Mitglieder. Er ist sehr aktiv, die Zusammenarbeit zwischen Partei und Fraktion funktioniert hervorragend. Mit einer Grünen MdB und einem Grünen MdL sind wir im Bund und Land vertreten. Heidenheim ist reif für eine*n grüne*n OB, wir sehen gute Chancen für einen Wahlsieg. Wir würden uns freuen, wenn Du Dich bei uns als erste*r grüne*r Kandidat*in in Heidenheim bewirbst.

Voraussichtlicher Wahltermin: 20.06.2021

Kontakt: Anamari.Filipovic (at) gruene-heidenheim.de
Fraktionsvorsitzende und 2. Sprecherin Kreisverband Heidenheim

Bad Liebenzell (Lkr CW)

Bad Liebenzell ist eine im nördlichen Schwarzwald an der Nagold gelegene Bäder- und Kurstadt. Sie liegt im Landkreis Calw rund 20 Kilometer südlich von Pforzheim und gehört zur Region Nordschwarzwald sowie zur Randzone der Landeshauptstadt.

Unsere in herrlicher Natur liegende Stadt mit ihren 6 Ortsteilen und fast 10.000 Einwohnern hat einen direkten Anschluss an die Bahnlinie Pforzheim/Horb (Tübingen) und wird in naher Zukunft auch durch die Anbindung an die Hermann-Hesse-Bahn mit Weil der Stadt bzw Stuttgart enger verbunden sein.

Im Herbst 2021 findet die turnusgemäße Bürgermeisterwahl statt. Der bisherige Amtsinhaber (CDU) bewirbt sich um eine zweite Amtsperiode.

Für die anstehenden Aufgaben in unserer Stadt suchen wir eine/n Bürgermeister*in, der/die kreativ, transparent und mit Kommunikationsfähigkeit ausgestattet die Herausforderungen der heutigen Zeit erkennt und angeht.

Als ein Beispiel sei der Klimawandel und dessen Begleiterscheinungen genannt und die Ziele im Einklang mit den gewählten Repräsentanten, der Bürgerschaft und der Verwaltung anpackt. Ein Schritt in diese Richtung sind bereits erfolgte Maßnahmen wie die Mitgliedschaft im Klimaschutzpakt BaWü sowie die Beantragung eines eigenen Klimaschutzbeauftragten.

Dieses nachhaltige Profil muss nun konsequent geschärft werden!

Anvisierte bzw bereits begonnene Projekte, wie die Innenstadtsanierung, die umweltschonende Energieversorgung der Stadt, der Soziale/Bezahlbare Wohnungsbau, das Radwegekonzept, um einige zu nennen, sind auf den Weg gebracht und müssen weiterverfolgt werden. Ebenfalls steht die finanzielle Konsolidierung im Fokus der gemeinsamen Anstrengungen sowie die Weiterentwicklungen der touristischen Angebote.

Den Gemeinderat bilden seit Mai 2019 die CDU mit 7 Sitzen, die Unabhängige Liste (UL) mit 8 Sitzen sowie BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mit 3 Sitzen.

Die Mitglieder des Grünen Ortsverbands, des SPD Ortsvereins sowie die Gemeinderäte der UL werden eine*n für diese Ansprüche geeignete Bewerber*in im Wahlkampf selbstverständlich bestmöglich unterstützen.

Kontaktadressen:

Für den GRÜNEN Ortsverband: Dietmar Lehmann-Schaufelberger, dietmar.ls (at) t-online.de
Für die Gemeinderatsfraktion „Die Grünen“: Erich Grießhaber, egriesshaber (at) web.de
01525 4705506