Kandidatinnen und Kandidaten für kommunale Wahlämter gesucht

An dieser Stelle veröffentlichen wir die Suchanzeigen örtlicher Fraktionen oder Ortsverbände, die Kandidat*innen suchen.

Aichwald

Aus der amtlichen Ausschreibung: „Die Stelle des hauptamtlichen Bürgermeisters (m/w/d) der Gemeinde Aichwald (rd. 7.600 Einwohner) ist infolge Übernahme eines Landtagsmandats des bisherigen Amtsinhabers neu zu besetzen. Die Amtszeit beträgt 8 Jahre. Die Besoldung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Wahl findet am Sonntag, dem 17. März 2019, eine evtl. notwendig werdende Neuwahl am Sonntag, dem 31. März 2019, statt. Hinweis: Die offizielle Stellenausschreibung wurde im Staatsanzeiger vom 28. Dezember 2018 veröffentlicht. Stellenausschreibung Bewerbungsfrist: Samstag, 29.12.2018 – Montag, 18.02.2019, 18.00 Uhr.“

Gäufelden

Die Gemeinde Gäufelden wählt Anfang Sommer 2019 einen neuen Bürgermeister, voraussichtlich noch vor den Sommerferien.
Die Amtszeit des amtierende Grünen BM endet im Okt 2019. Er tritt nach 16 Jahren entspr. 2 Amtsperioden   altershalber nicht wieder an. Die grüne Gemeinderatsfraktion sucht eine geeignete und engagierte Persönlichkeit für diese attraktive Stelle.
Die knapp 10.000 Einwohnerinnen und Einwohner verteilen sich auf die 3 Teilorte Nebringen (4000), Öschelbronn (4000) und Tailfingen (2000).
Gäufelden verfügt über eine neue Gemeinschaftsschule (im Bau), ein sehr gutes Kindergartenangebot und über ein Pflegeheim mit sehr gutem Ruf.  Die Breitbandversorgung wird aktiv vorangetrieben. In einem Flüchtlingsarbeitskreis – Träger ist die katholische Kirchengemeinde – sind derzeit ca. 100 Paten freiwillig engagiert, betreut werden sie von einer Integrationsbeauftragten der Gemeinde.
Bei der Landtagswahl 2017 erzielte der grüne Bewerber Dr. Bernd Murschel zum ersten Mal das Direktmandat.
Die Sitzverteilung im Gemeinderat: 7 Sitze CDU, 8 Sitze Freie Wähler, 3 Sitze Grüne.
Ansprechpartner der Grünen im Gemeinderat ist Almuth Keitel, E-Mail: a.keitel@posteo.de
Ansprechpartner von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN OV Herrenberg und Gäu ist Peter Kümmel, E-Mail: pkuemmel@web.de .

Geisingen

In Geisingen im Landkreis Tuttlingen ist die Stelle der Bürgermeisterin/des Bürgeremisters ausgeschrieben. Der Amtsinhaber bewirbt sich wieder. Geisingen hat 6800 Einwohner*innen.
Die Wahl findet am 30. Juni 2019 statt. Einreichungsfrist ist der 3. Juni 2019.

Stellenausschreibung

Wir suchen eine/n engagierte/n Bürgermeisterkandidat*in für unser schönes Städtchen an der Donau. Geisingen ist tatsächlich die erste urkundlich erwähnte Stadt am längsten Fluss Europas! Bekannter sind wir allerdings eher durch unser erkämpftes Tempolimit auf der A 81……
Wir, die „Aktiven Bürger“ sind seit 1995 ein politische Gruppierung die mit immer mehr Erfolg grüne, nachhaltige, soziale Politik macht. Sie haben Lust ihren Hut in den Bewerberring zu werfen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:
Heidrun Hog-Heidel, Aktive Bürger, Kontaktdaten liegen der GAR vor!

Nürtingen

Grüne Stadt am Neckar: Nürtingen sucht eine grüne OB-Kandidatin/einen grünen OB-Kandidaten
Nach langem Zögern hat sich der noch amtierende OB Nürtingens entschieden, am 5. Mai 2019 nicht mehr für das Amt des OB zu kandidieren. Wir Grünen vor Ort sehen nun eine günstige Gelegenheit, mit einer starken Kandidatin/einem starken Kandidaten bei der OB-Wahl erfolgreich abzuschneiden.
Nürtingen zählt etwa 40000 EinwohnerInnen, ist Sitz einer aufwärtsstrebenden Hochschule für Wirtschaft und Umwelt und verfügt über fast alle Schularten (Schulstadt Nürtingen). Nürtingen bewirbt sich für eine Landesgartenschau ab 2030. Künftige Handlungsfelder sind unter anderem die ausreichende Bereitstellung von Kindergarten- und Krippenplätzen sowie eine lebendige und lebenswerte Innenstadt.
Mit knapp 17% ist die Nürtinger Liste/Grüne bei der letzten Kommunalwahl zur zweitstärksten Fraktion im Gemeinderat gewählt worden. Wir verfügen über eine aktive grüne Partei vor Ort, die im Verbund mit der Fraktion tatkräftig eine Kandidatin/einen Kandidaten unterstützen wird. Unser jeden Monat stattfindender Grüner Abend wird regelmäßig gut besucht und schon jetzt bereiten wir mit verschiedenen Veranstaltungen und Themensetzungen den Boden für einen erfolgreichen Kommunalwahlkampf. So besetzen wir zum Beispiel aufgrund der Erfahrungen mit dem bisherigen OB das Thema Bürgerbeteiligung und haben hierzu einen Bürgerrat initiiert, der beispielhaft vorführen soll, wie gelingende Bürgerbeteiligung aussehen kann (siehe Staatsanzeiger vom 23. November).
Nürtingen ist schon immer der Wahlkreis unseres Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann, der hier bei der letzten Landtagswahl das Direktmandat gewonnen hat. Und in Matthias Gastel verfügen wir auch über einen engagierten und kompetenten Vertreter im Bundestag.
Ansprechpartnerin der Nürtinger Liste/Grüne im Gemeinderat ist Claudia Himmer, E-Mail: claudiahimmer@gmx.net
Ansprechpartner von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, OV Nürtingen ist Michael Jäger, E-Mail: MichaelRJaeger@arcor.de

Walzbachtal

In der Gemeinde Walzbachtal (ca. 9.700 Einwohner) im Landkreis Karlsruhe wird die Stelle des/der hauptamtlichen Bürgermeisters/Bürgermeisterin (m/w/d) infolge des Ablaufs der Amtszeit des bisherigen Amtsinhabers zum 01. September 2019 neu besetzt. Der derzeitige Stelleninhaber bewirbt sich nicht wieder. Die Wahl findet am Sonntag, dem 7. Juli 2019, eine eventuell notwendig werdende Neuwahl am Sonntag, dem 21. Juli 2019, statt. Bewerbungsschluss ist der 11. Juni 2019, 18.00 Uhr.

Für Rückfragen kann man sich an das Vorstandsmitglied der Walzbachtaler Grünen Michael Futterer unter m.futterer@gmx,de wenden.

Zell unter Aichelberg

Zell u.A. – eine Gemeinde am Fuße der Schwäbischen Alb mit 3.200 Einwohner/innen – sucht eine/n Bürgermeister/in.
Die Gemeinde liegt unterm Aichelberg eingebettet in Streuobstwiesen am westlichen Rand des Landkreises Göppingen. Eine zweizügige Grundschule, Kindergarten, Kinderhort und ein aktives Vereinsleben zeichnen die Gemeinde und ihren Teilort Pliensbach aus. Gute Einkaufsmöglichkeiten im Ort, Arbeitsplätze vorort und eine Anbindung des öffentlichen Naherkehrs an das Filstal machen Zell zu einer reizvollen Gemeinde zum Leben und Arbeiten.
Die Wahl findet am   30.6.19  statt. Der Amtsinhaber bewirbt sich nicht mehr.
Für eine Kontaktaufnahmenwenden Sie sich bitte an Eberhard Binder: E-Mail: binder@fahrradladen-zell.de